Gesundheitsschutz und Arbeitsablauf


Wir geben unser Bestes, um Gesundheitsschutz und kompetente Beratung zu vereinen!

Die Corona-Pandemie stellt uns nicht nur vor wirtschaftliche Herausforderungen, sondern erfordert auch ganz neue Abläufe und Maßnahmen in unserem Arbeitsalltag, um den bestmöglichen Gesundheitsschutz zu bieten. Einige Maßnahmen wirken auch für uns selbst noch sehr befremdlich, erscheinen uns aber sinnvoll.

1. Kundenverkehr

Um sicherzustellen, dass möglichst wenige Personen zugleich in einem Raum sind, bedienen wir max. zwei Kunden (plus eine Begleitperson) gleichzeitig.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin, um Wartezeiten zu vermeiden. Termine können Sie gerne telefonisch oder auch online vereinbaren.

Sollten Sie dennoch warten müssen, bieten wir ihnen bei gutem Wetter an, die Wartezeit auf unserem Balkon bei einer Tasse Kaffee zu überbrücken.

Falls die Eingangstür verschlossen ist, bitten wir Sie unsere Türklingel zu benutzen.

2. Hygienemaßnahmen

Wir bitten Sie bei betreten der Räumlichkeiten unseren Desinfektionsspender zu benutzen. Selbstverständlich desinfizieren auch unsere Mitarbeiter regelmäßig Ihre Hände.

Sofern Sie einen Mund-Nasen-Schutz besitzen, bitten wir Sie diesen zu tragen – auch unsere Mitarbeiter sind verpflichtet einen entsprechenden Gesichtsschutz zu nutzen.

Nach Anprobe einer Fassung bitten wir Sie, diese auf einem Tablett abzulegen. Alle Brillenfassungen werden im Anschluss an Ihren Besuch von unseren Mitarbeitern desinfiziert. Dadurch kann auch der nächste Kunde diese guten Gewissens probieren.

Bei der Fassungsberatung achten wir auf einen Mindestabstand von 1,5 meter.

3. Refraktion erfordert einen Mund-Nasen-Schutz

Bei Refraktionen und Brillenanpassungen ist es uns nicht möglich den gebotenen Mindestabstand zu unseren Kunden einzuhalten.

Sowohl für Kunden als auch für Mitarbeiter ist es verpflichtend bei Refraktionen und Brillenanpassungen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Sollten Sie keinen Mund-Nasen-Schutz besitzen, stellen wir diesen gerne zur Verfügung (solange vorrätig).

Wir bitten Sie um Verständnis, dass Refraktionen ohne Mund-Nasen-Schutz nicht möglich sind.